Enges Nettorennen um den „Jugendspieler des Jahres“

Am 20. Oktober haben Connor Verney (14, Hcp. 4,5), Noah Bruhns (14, Hcp. 15,7) und Colin Bärmann (10, Hcp. 15.8) auf den Löchern 1 bis 9 ­­unseren „Jugendspieler des Jahres 2019“ ausgespielt. Die drei Nachwuchsgolfer hatten sich als Monatssieger dieser Saison (Connor und Colin je 2 x) dafür qualifiziert und bereits eines der hochwertigen gelben J. Lindeberg-Shirts gewonnen – die von physiotime in Burgdorf gesponsert wurden. Nach neun Löchern war es dann ein ganz enges Nettorennen: Colin landete mit 18 Nettopunkten nur einen Punkt vor Noah, der seinerseits lediglich einen Punkt Vorsprung vor Connor hatte. Die „Matt Doocey-Trophy“ für den „Jugendspieler des Jahres“ sowie eine „Taschengeld-Prämie“ (gestiftet von Familie Oelfke) wird Colin im Rahmen einer Saisonabschlussfeier übergeben.